• Eatery Berlin Eatery Berlin

  • About
  • Leistungen
    • Food Fotografie & Produktfotografie
    • Kochvideos
    • Food Styling
    • Rezeptentwicklung
    • Kooperation
    • Showkochen
    • Kochkurse
  • Rezepte
  • Stories
  • Kontakt

Rezept

Cremige Kürbis Tarte

 

Dessert

Cremige Kürbis Tarte

Süßes oder Saures? Dann, cremigen Kürbis Tarte. Da die gruselige Jahreszeit vor der Tür steht, dachte ich mir, ich gebe euch schon eine Idee mit, was man mit all den geleerten Kürbissen nach Halloween so anstellen kann und wie man am 31. Oktober auf der leckeren Seite steht. Um ehrlich zu sein, warum nicht mal so eine leckere Kürbis Tarte anstelle der ganzen Süßigkeiten an der Tür? Mir ist klar, dass ihr alle in den nächsten Tagen mit Unmengen von Kürbis Rezepten überschüttet werdet, aber dieses hier ist eben von mir für euch und definitiv einen Versuch wert, auch wenn es nicht Halloween wäre. Bei all den Kürbis Schnitzereien und Halloween Partys wird man froh sein, eine Vielzahl von Ideen zu haben, was man mit all den Kürbissen kochen kann. Dieses Kürbis Tarte Rezept schlägt mit dem Duft von Lebkuchengewürz eine Brücke in die nächste Jahreszeit und lässt euch in eine richtig gemütliche Stimmung kommen.

Erinnerungen an Kürbis

Meine ersten Kürbis Erinnerungen waren nichts, was ich als verlockend bezeichnen würde, auch wenn sich mein kulinarischer Standpunkt während des Aufwachsens ein paar Mal geändert hat. Ich konnte den eingelegten Dosenkürbis, der uns in der Schulkantine gereicht wurde, einfach nicht ausstehen. Heute aber kann ich auch diese Variante durchaus genießen, indem ich ihr meinen Twist gebe. Kürbis ist ein Gemüse, das bei mir zu Hause sehr oft auf dem Teller zu finden ist. Die Zubereitung ist meist einfach und erfordert nicht viel Aufwand.

Die Kinder lieben zum Beispiel eine würzige Kürbissuppe oder die gerösteten Stücke eines Hokkaido Kürbis. Dieser wird bei uns sehr oft einfach mit Olivenöl und Joghurt als Beilage gegessen. Damit will ich aber nur die gängigsten Gerichte nennen. Ich habe hier auch einen wunderbaren vegetarischen Kürbis-Brioche Burger kreiert und auch sonst schon vieles ausprobiert. Aber heute wollen wir uns auf die Naschkatzen konzentrieren und euch dieses verlockende Rezept zeigen.

zwei sorten kürbis und eine orange mit schwarzem hintergrund
ingwer geschält mit schwarzem hintergrund
kürbis schneiden auf einem weißen brett mit schwarzem hintergrund

Meine Kürbis Tarte

Die Textur meiner Kürbis Tarte erinnert sehr stark an einen klassischen Key Lime Pie, der auch wunderbar cremig ist und eine knusprige Schale hat. Als Boden habe ich einen würzige Haselnuss Sablé gewählt und die Tarte einfach mit Schlagsahne vollendet. Für die Füllung habe ich eine Art süße Kürbis Suppe gekocht, die mit etwas Ingwer und Orange eine fruchtige Note bekommt. Alles zusammen eine wunderbare Symbiose von Aromen und Texturen. Diese Kürbis Tarte Rezept wird am besten bei Zimmertemperatur mit der kalten Sahne als Topping gegessen, nur dann können die Aromen und Gewürze ihre volle Kraft entfalten.

haselnuss sablé in einer tarte form mit schwarzem hintergrund
kürbis tarte füllung mit schwarzem hintergrund

Rezept

Cremige Kürbis Tarte

6 Personen1 Stunde

Haselnuss Sablé
  • 200 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Ei
  • 300 g Mehl
  • 125 g Haselnuss, gemahlen
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • Salz & Orangenabrieb nach Geschmack

Für den Haselnuss Sablé, die gemahlenen Haselnüsse goldbraun rösten und anschließend abkühlen lassen. Die Butter mit Zucker, Ei und Gewürzen verkneten und das Mehl sowie die Haselnüsse zugeben und lediglich kneten, bis der Teig ordentlich vermengt ist. Anschließend den Sablé Teig mindestens für eine Stunde kaltstellen. Den durchgekühlten Teig auf 5mm ausrollen und in eine Tarte Form geben. Diesen dann mit einer Gabel einstechen, um den Dampf beim Backen entweichen zu lassen. Den Boden bei 210°C ca. 10 Min. blind backen, bis er goldgelb ist.

Kürbis Füllung
  • 400 g Hokkaido Kürbis
  • 300 g Kondensmilch
  • 120 g Zucker
  • 20 g Ingwer
  • Salz & Orangenabrieb nach Geschmack
  • 3 Eier
  • 50 g Maisstärke

Für die Kürbis Füllung den Kürbis halbieren, entkernen und in 2cm Stücke schneiden. Den Ingwer schälen und ebenfalls fein aufschneiden. Nun den Zucker in einem Topf karamellisieren und den Kürbis zugeben. Anschließend mit der Kondensmilch ablöschen und die Gewürze zugeben. Den Mix bei mittlerer Hitze so lange kochen, bis der Kürbis weich ist. Danach alles in einen Mixer geben und fein pürieren. Jetzt noch die Eier und die Maisstärke zugeben und erneut mixen. Die Füllung nun in die Tarte Form mit dem Haselnuss Sablé geben und für 10-15 Min. bei 190°C stocken lassen.

Servieren
  • 250 g Sahne
  • 80 g Pecannüsse
  • 1 Orange

Die Zimmer temperierte Kürbis Tarte am besten mit etwas geschlagener Sahne, Pekannüssen und frischem Orangenabrieb servieren.

cremige kürbis tarte auf einem gitter mit schwarzem hintergrund

Sharing is Caring

Weitere Rezepte

Dessert
Apfel & Ingwer Tarte Tatin mit Crème Fraîche

Dessert

Apfel & Ingwer Tarte Tatin mit Crème Fraîche

Newsletter

Du kannst nicht genug kriegen?

Sei mit unseren Geheimzutaten immer auf dem neuesten Stand!

Eatery Berlin

Ben Donath
T: +49 176 63 05 47 81
E: @eat

Anfrage stellen
Language
EnglishDeutsch