• Eatery Berlin Eatery Berlin

  • About
  • Leistungen
    • Food Fotografie & Produktfotografie
    • Kochvideos
    • Food Styling
    • Rezeptentwicklung
    • Kooperation
    • Showkochen
    • Kochkurse
  • Rezepte
  • Stories
  • Kontakt

Rezept

Original italienisches Tiramisu

 

Dessert

Original italienisches Tiramisu

Ciao zusammen! Heute dreht sich alles um „La Dolce Vita“ und das süße Leben. Denkt man an original italienische Dessert Rezepte, wird das Tiramisu neben Panna Cotta wohl das meist verbreitetste Dessert sein. Wen wundert es auch, handelt es sich hierbei doch um ein so einfaches wie köstliches Dessert aus der klassischen italienischen Küche. Ein mit Kaffee getränkter Biskuit wird hierzu mit einer Creme aus Mascarpone, Zucker und Ei abwechselnd geschichtet und vor dem Servieren mit Kakao abgestaubt. Klingt so einfach, wie es nur sein kann und das ist es auch. Lässt man das Tiramisu dann noch gut durchziehen ist es ein wahrer Hochgenuss.

löffelbiskuits in metalkörbchen mit blauem hintergrund
frisch gemahlener kaffee in einer vintage kaffeemühle mit blauem hintergrund
italienischer marsala wein mit blauem hintergrund

Nur 5 Zutaten für Tiramisu

Gerade der Fakt, dass ich für ein Tiramisu lediglich fünf Zutaten benötige und es so gut vorzubereiten ist, lässt es mich immer wieder für Gäste auf den Tisch bringen. Alles was ich hierfür benötige sind Löffelbiskuits, Mascarpone und Marsala Wein. Eier und Zucker habe ich meist schon vorrätig und so ist der Einkauf wirklich überschaubar. Marsala Wein ist ein italienischer Süßwein, welcher dem Kaffee und dem Tiramisu den besonderen Geschmack verleiht. Wahlweise könnt ihr hier aber auch variieren und euer Tiramisu den Gästen und natürlich eurem Geschmack anpassen. Ihr könntet z.B. Marsala durch Cointreau ersetzen, um ein sommerliches Beeren Tiramisu herzustellen. Eine andere und familientaugliche Möglichkeit wäre, anstelle von Kaffee Malzkaffee zu verwenden und auf Alkohol komplett zu verzichten. So können eure Kinder auch probieren und ihr könnt euer Tiramisu mit der ganzen Familie genießen.

mascarpone käse in grauer keramik schale mit blauem hintergrund
vier bio eier mit blauem hintergrund
original italienisches tiramisu dessert einschichten mit blauem hintergrund

Tiramisu Variationen

Alle hartgesottenen Freunde der klassischen italienischen Küche scrollen hier einfach weiter, aber für alle die es gerne hier und da etwas anders mögen, wären hier noch ein paar Vorschläge, wie ihr euer Tiramisu mal etwas abwandeln könntet. Erstens, das exotische Tiramisu, bei dem ihr einfach etwas Mango Püree zugebt, denn Mango und Kaffee harmonieren auch ganz hervorragend. Zweitens, das Gewürz Tiramisu, welches bei uns gerne mal zur Weihnachtszeit auf den Tisch kommt. Ihr ersetzt hierbei einfach die Löffelbiskuits durch Gewürzspekulatius und rührt etwas Zimt und Orangenabrieb in die Mascarpone Creme. Drittens wäre da noch das herzhafte Tiramisu. Das könntet ihr dann als Vorspeise genießen und müsst so nicht bis zum Dessert warten. Bei dieser Variante ersetzt ihr den Mascarpone durch Geflügelleber Paté. Dazu könnt ihr noch etwas Räucheraal und Portweinkirschen servieren und habt so bestimmt mal einen ganz anderen Blick auf das Tiramisu. Erlaubt ist was gefällt und euch schmeckt.

Du suchst nach weiteren Dessert Klassikern? Ich hätte da noch mein Pfirsich Melba Dessert oder aromatisches Baklava anzubieten!

Akzeptiere YouTube Marketing-Cookies um das Video abspielen zu können.

Rezept

Tiramisu

6 Personen15 Minuten

Kaffee Tränke
  • 350 ml Kaffee
  • 80 ml Marsala Wein
  • 1 EL Zucker

Für die Kaffee Tränke den warmen, aber nicht heißen Kaffee mit den restlichen Zutaten verrühren. Bei der Intensität könnt ihr, je nach Vorliebe, von Espresso bis hin zu mildem Kaffee variieren.

Mascarpone Creme
  • 500 g Mascarpone
  • 4 Eier
  • 120 g Zucker
  • Salz nach Geschmack

Für die Mascarpone Creme den Mascarpone auf Raumtemperatur bringen und dann die Eier trennen. Das Eigelb mit 1/3 des Zuckers schaumig rühren und das Eiweiß mit einer Prise Salz und dem restlichen Zucker zu cremigem Eischnee schlagen. Nun das Eigelb mit etwas Mascarpone angleichen. Dazu lediglich einen Löffel mit dem Eigelb verrühren und erst danach den restlichen Mascarpone zugeben. Das Angleichen von zwei Zutaten mit verschiedenen Konsistenzen oder Temperaturen sorgt für mehr Volumen in schaumigen Cremes und verhindert die Klumpenbildung. Nun den Eischnee mit der Mascarpone Creme angleichen und vorsichtig mit einem Spatel unter die Masse heben.

Tiramisu einschichten
  • Kaffee Tränke
  • Mascarpone Creme
  • 24 – 30 Löffelbiskuits

Zum Einschichten verwendet ihr entweder eine Cocotte oder wie ich einen Rahmen. Hierzu die Löffelbiskuits in die Kaffee Tränke dippen und damit den Boden der Cocotte oder Form bedecken. Nun etwas Mascarpone Creme ca. 2 cm dick aufstreichen und erneut mit den in Kaffee getränkten Löffelbiskuits belegen. Zum Schluss wieder Mascarpone Creme verteilen und anschließend für mindestens 4 Stunden kaltstellen. Ich mache das immer gerne am Vortag, so ist das Tiramisu richtig gut durchgezogen. Habt ihr noch etwas Creme über, könnt ihr einfach ein paar Kaffeetassen einschichten und vorab probieren.

Servieren
  • 1 EL Kakao
  • 20 g dunkle Schokolade

Vor dem Servieren den Rahmen lösen und das Tiramisu mit einem nassen Messer portionieren. Anschließend mit Kakao bestäuben und auf Teller geben. Zum Vollenden reibe ich immer gerne etwas dunkle Schokolade darüber.

Pronto!

original italienisches tiramisu dessert auf grauem teller mit blauem hintergrund
original italienisches tiramisu dessert auf grauem teller mit blauem hintergrund
original italienisches tiramisu dessert auf grauem teller mit blauem hintergrund

Sharing is Caring

Weitere Rezepte

Dessert
Passionsfrucht Baiser Dessert

Dessert

Passionsfrucht Baiser Dessert

Newsletter

Du kannst nicht genug kriegen?

Sei mit unseren Geheimzutaten immer auf dem neuesten Stand!

Eatery Berlin

Ben Donath
T: +49 176 63 05 47 81
E: @eat

Anfrage stellen
Language
EnglishDeutsch