• Eatery Berlin Eatery Berlin

  • About
  • Leistungen
    • Food Fotografie & Produktfotografie
    • Kochvideos
    • Food Styling
    • Rezeptentwicklung
    • Kooperation
    • Showkochen
    • Kochkurse
  • Rezepte
  • Stories
  • Kontakt

Story

Restaurant acht&dreissig Berlin

 

Lokale & Bars

Restaurant acht&dreissig Berlin

Dieser Artikel beinhaltet Werbung.

Ich vermute, dass die meisten von euch schon den Zusammenhang zwischen dem Namen und der Adresse verstehen und so einfach wie der Name des Restaurants wurde das acht&dreissig auch geplant. Die Eigentümer Igor und Duc lernten sich erstmals in Ducs italienischem Restaurant, Salumeria Rosa kennen. Aus der Baubranche kommend, würde man einem Typen wie Igor nicht unbedingt zutrauen, ein Restaurant zu eröffnen. Genauso wenig würde man erwarten, dass der gebürtige Vietnamese Duc sich für ein traditionelles deutsches Restaurant entscheidet, könnte man jetzt sagen. Die beiden haben es dennoch nicht nur getan und ihre Visionen verwirklicht, sondern auch einen Ort geschaffen, an dem man sich zu Hause fühlt. Duc lebt die Gastgebermentalität auf jede erdenkliche Art und Weise, sodass die Gäste sofort zu Freunden werden, sobald sie das acht&dreissig betreten.

exterieur des restaurant acht&dreissig berlin
exterieur des restaurant acht&dreissig berlin

Das Konzept

Aufgrund von Igors geschäftlichem Hintergrund wurde der leere Raum bereits frühzeitig entdeckt und mit seinem Know-How baulich umgesetzt. Duc und Igor lieben gutes und ehrliches Essen. „Deutsche Küche ist nicht nur Sauerkraut und Schweinshaxe, sondern so viel mehr als das“, sagen sie. Das Ziel war es, eine moderne deutsche Küche zu servieren, die hier und da von ihrem vietnamesischen oder russischen Hintergrund beeinflusst sein könnte. Es sollte erschwinglich sein und ein Ort, zu dem man gerne seine Mutter als auch sein erstes Date ausführt. Ein Ort zum Entspannen, Reden, Trinken und natürlich ein Ort des guten Essens. „Insgesamt sollen sich die Gäste wie zu Hause fühlen“, sagt Duc.

interieur des restaurant acht&dreissig berlin
interieur des restaurant acht&dreissig berlin

Küche

Der Mann, in der Küche des Restaurant acht&dreissig, heißt Stefan Schaarschmidt. Der gebürtige Chemnitzer fand schon vor Jahren seinen Weg in die Hauptstadt. Vom Grand Hyatt Berlin kommend, weiß Stefan, wie man kulinarische Bedürfnisse befriedigt und bringt einen enormen Erfahrungsschatz ein. Er ist ein bodenständiger Mensch, dem das Kochen einfach Spaß macht. Zusammen mit Duc sitzen sie viel zusammen und denken über gutes Essen, neue Menüs oder Specials nach, die sie ihren Gästen anbieten können. Die Speisekarte wechselt etwa jeden zweiten Monat, natürlich passend zur Saison. Einige Signature Gerichte bleiben aber auf der Karte, wie zum Beispiel das Tatar oder das Wiener Schnitzel. „Einige Gerichte können wir einfach nicht entfernen“, sagen sie. Nachdem ich alle fotografierten Gerichte probiert habe, kann ich das ehrlich bestätigen.

mitarbeiter des restaurant acht&dreissig berlin
mitarbeiter des restaurant acht&dreissig berlin

Die Produkte und Zutaten, welche im Restaurant verarbeitet werden, sind marktfrisch und werden von einer Vielzahl lokaler Lieferanten bezogen. „In unserer Küche verzichten wir bewusst auf teure Produkte, um faire Preise bieten zu können. Außerdem wollen wir mit Zutaten kochen, die jeder konsumieren kann“, sagt Duc. So zeigen sie uns einen recht transparenten Weg der Gastronomie, wie ich finde. Ein fairer und guter Weg zu einem guten Essen. Der Wein, der im Restaurant acht&dreissig angeboten wird, ist natürlich deutsch. Winzer aus dem ganzen Land sind vertreten und werden bei zukünftigen Winzerabenden mit persönlich anzutreffen sein.

essen des restaurant acht&dreissig berlin
essen des restaurant acht&dreissig berlin
essen des restaurant acht&dreissig berlin
essen des restaurant acht&dreissig berlin

Look & feel

Dieses Restaurant ist kein Insider und auch nichts, was Duc und Igor unbedingt vorhatten. Ihr Restaurant hat vielleicht ein paar Spuren, na und? „Das macht uns realistisch“, sagen sie. Diese Gastronomen sind nicht auf der Jagd nach den neuesten Food Trends, sie wollen einfach ihren kulinarischen Lebensraum widerspiegeln. Die offene Küche war nur ein Punkt, um ehrlich mit ihren Gästen zu sein. Die für die Einrichtung verwendeten Materialien sind einfach und einladend. Igor sagt, dass dies etwas ist, auf das er sich bei der Planung des Lokals wirklich konzentriert hat. Duc wollte sogar noch weiter gehen, indem er den Service- und Barbereich in die Mitte des Gastraums integrierte. „Der große Tisch sollte widerspiegeln, dass man bei uns wie zu Hause sitzt“, so Duc, das macht es wirklich authentisch. Keine versteckten Ecken, was man sieht, ist was man bekommt.

interieur des restaurant acht&dreissig berlin
interieur des restaurant acht&dreissig berlin

Meine Gedanken

Das Restaurant acht&dreissig ist ein Ort, den ich jedem empfehlen kann, der deutsche Küche mag. Für alle, die eine persönliche Note in einer entspannten Atmosphäre genießen oder einfach nur Hunger haben. Ein junges und motiviertes Team, das ausschließlich aus der Spitzengastronomie kommt, bietet euch hier eine sehr natürliche Art von Service und verwöhnt euch rundum. Wundert euch also nicht, wenn eure Bestellung von einem „Freund“ aufgenommen wird. Die sehr fairen Preise variieren von 7,00 - 12,00 € beim Mittagessen und 5,00 - 26,00 € beim Abendessen. Das Restaurant acht&dreissig ist definitiv ein Ort, den man mehr als einmal aufsuchen kann und sollte.

speisekarte des restaurant acht&dreissig berlin
mitarbeiter des restaurant acht&dreissig berlin

Sharing is Caring

Weitere Stories

Lokale & Bars
Polen schmeckt gut – eine kulinarische Reise in den Osten

Produzenten | Lokale & Bars

Polen schmeckt gut – eine kulinarische Reise in den Osten

Newsletter

Du kannst nicht genug kriegen?

Sei mit unseren Geheimzutaten immer auf dem neuesten Stand!

Eatery Berlin

Ben Donath
T: +49 176 63 05 47 81
E: @eat

Anfrage stellen
Language
EnglishDeutsch