• Eatery Berlin Eatery Berlin

  • About
  • Leistungen
    • Food Fotografie & Produktfotografie
    • Kochvideos
    • Food Styling
    • Rezeptentwicklung
    • Kooperation
    • Showkochen
    • Kochkurse
  • Rezepte
  • Stories
  • Kontakt

Rezept

Tomaten Tarte Tatin mit Curry Crème Fraîche & Knoblauch Chips

 

Vegetarisch

Tomaten Tarte Tatin mit Curry Crème Fraîche & Knoblauch Chips

Die originale Tarte Tatin ist eine klassische Apfel Tarte, die in der Pfanne verkehrt herum gebacken wird. Typisch dafür ist, dass die Äpfel auf einer Karamellschicht gebacken werden und dann mit einem dünnen Blätterteig Boden bedeckt werden. Man sagt, dass die Tarte Tatin um 1900 aus Versehen erfunden wurde, als die alte Dame Tatin eine Apfel Tarte fallen ließ. Sie legte sie dann einfach zurück in die Backform, die Äpfel zum Boden gerichtet, und bedeckte sie mit einer Schicht Blätterteig. Wieder einmal ist die Not die Mutter der Erfindung.

Tarte Tatin heute

Heute wird die Tarte Tatin in vielen Variationen serviert. Man bekommt sie mit Birnen, Pflaumen oder Aprikosen, um nur einige zu nennen. Wie ihr vielleicht hier bereits entdeckt habt, bin ich ein großer Fan davon, meine Inspiration aus den Klassikern zu gewinnen. So dachte ich über eine herzhafte Interpretation für Tarte Tatin nach und war mir schnell bewusst, dass Tomaten der Hauptdarsteller dafür sein sollten. Die Idee wuchs, aber es fehlte noch etwas und so fragte ich einen meiner Kochfreunde, was er gerne mit Tomaten serviert. Er erzählte mir ein paar Dinge und Curry erregte sofort meine Aufmerksamkeit. Normalerweise serviere ich meine Tarte Tatin gerne mit Ingwer und Crème Fraîche, also war meine Schlussfolgerung diese leckere leuchtend gelbe Curry Crème Fraîche. Et voila... eine tolle Vorspeise für jeden Anlass, egal ob allein oder mit euren Gästen.

drei unterschiedliche tomaten auf einem holzbrett mit schwarzem hintergrund
madras curry pulver in messing messlöffeln mit schwarzem hintergrund
creme fraiche in einer grauen schale mit schwarzem hintergrund
knoblauch in einem kleinen bastkörbchen mit schwarzem hintergrund

Blätterteig selber machen

Blätterteig ist eines jener Dinge, die ein motivierter Hobbykoch mindestens einmal selbst machen muss. Natürlich weiß ich, dass ihr in jedem Supermarkt fertigen Blätterteig bekommen könnt, aber nur für das Handwerk selbst solltet ihr einmal Blätterteig tourieren. Ihr werdet sehen, dass eure Backwaren viel besser schmecken und das nicht nur wegen der hineingesteckten Mühe. Stellt euch vor, ihr faltet den mit Butter gefüllten Teig viermal und seht anschließend, wie alle Schichten im Ofen aufgehen. Das ist Küchenmagie pur.

Im Rezept habe ich geschrieben, den Teig vorzubereiten und den größten Teil davon für später einzufrieren, es sei denn ihr erwartet mehr Gäste zum Essen. Man findet natürlich nicht immer die Zeit, einen Blätterteig frisch selber zu machen und so könnt ihr heute Tomaten Tarte Tatin, morgen Käsestangen und übermorgen Kirschteilchen machen. Alles, was ihr braucht, ist ja bereits am ersten Tag fertig. Seit also bequem und macht euch einen Blätterteig für alles.

blätterteig tourieren mit schwarzem hintergrund
blätterteig tourieren mit schwarzem hintergrund
blätterteig tourieren mit schwarzem hintergrund
blätterteig tourieren mit schwarzem hintergrund

Rezept

Tomaten Tarte Tatin mit Curry Crème Fraîche & Knoblauch Chips

3 Personen1 Stunde 45 Minuten

Blätterteig
  • 200 ml Wasser
  • 430 g Mehl
  • 25 g Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 250 g Butter

Für den Blätterteig, aus dem Wasser, Mehl, Butter und Salz einen glatten Teig kneten und 30 Minuten kaltstellen. Danach den Teig auf die vierfache Größe eines Stücks Butter ausrollen. Die Butter halbieren, in die Mitte des Teiges legen und darin einschlagen. Nun den Teig der Länge nach ausrollen und so falten, dass 3 Schichten (einfache Tour) entstehen, dann für 15 Minuten kaltstellen. Anschließend erneut ausrollen und so zusammenlegen, dass 4 Schichten (doppelte Tour) entstehen und wieder für 15 Minuten kaltstellen. Die letzten beiden Schritte nun jeweils wiederholen, also eine einfache Tour und anschließend eine doppelte Tour. Da der Blätterteig mehr als genug sein sollte, kann er in kleinere Stücke geschnitten, eingefroren und zu einem späteren Zeitpunkt verarbeitet werden.

Tomaten Tarte Tatin
  • 2 Grüne Tomaten
  • 2 Schwarze Tomaten
  • 2 Gelbe Tomaten
  • 80 g Zucker
  • 30 ml Wasser
  • 20 g Butter

Für die Tomaten Tarte Tatin die Tomaten waschen, vierteln und entkernen. Die Tomatenkerne bis zum Servieren kaltstellen, dann die Viertel in Streifen schneiden. Den Zucker mit dem Wasser so lange kochen, bis er karamellisiert, anschließend mit Butter ablöschen und direkt in die Tarte Formen verteilen. Jetzt die Tomaten abwechselnd darauf verteilen. Den Blätterteig auf ca. 3mm ausrollen und mit einer Gabel Löcher einstechen. Dann auf die Größe der Tarte Formen ausschneiden und auf die Tomaten legen. Nun bei 200°C ca. 20 Minuten gold-gelb backen.

Curry Crème Fraîche
  • 1 TL Madras Curry Pulver
  • 100 g Crème Fraîche
  • Salz & Zucker nach Geschmack

Für die Curry Crème Fraîche das Curry Pulver in einem Topf rösten und danach die Crème Fraîche zugeben. Das Ganze bei mittlerer Hitze etwas einkochen, bis die Konsistenz dicker wird. Dabei öfter rühren. Nun noch mit Salz und Zucker abschmecken und zur Seite stellen.

Servieren
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Öl
  • Madras Curry Pulver

Vor dem Servieren den Knoblauch schälen, in dünne Scheiben schneiden und im Öl ausbacken. Dann die Tomaten Tarte Tatin vorsichtig auf ein Gitter stürzen und mit etwas Salz würzen. Jetzt etwas Curry Crème Fraîche anrichten, ich habe sie auf den Teller gestrichen, und darauf eine Tomaten Tarte Tatin setzen. Zuletzt noch etwas Madras Curry Pulver, die Knoblauchchips und die Tomatenkerne verteilen.

drei rohe tomaten tarte tatins mit schwarzem hintergrund
drei frisch gebackene tomaten tarte tatins auf einem gitter mit schwarzem hintergrund
herzhafte tomaten tarte tatin mit curry creme fraiche und knoblauch chips auf einem grauen teller mit schwarzem hintergrund
herzhafte tomaten tarte tatin mit curry creme fraiche und knoblauch chips auf einem grauen teller mit schwarzem hintergrund

Sharing is Caring

Weitere Rezepte

Vegetarisch
Spargel Cappuccino mit veganer Jus & Apfel Sauce Hollandaise

Vegetarisch | Glutenfrei | Zuckerfrei

Spargel Cappuccino mit veganer Jus & Apfel Sauce Hollandaise

Newsletter

Du kannst nicht genug kriegen?

Sei mit unseren Geheimzutaten immer auf dem neuesten Stand!

Eatery Berlin

Ben Donath
T: +49 176 63 05 47 81
E: @eat

Anfrage stellen
Language
EnglishDeutsch